Teilnahme-Voraussetzungen

In den Seminaren von Detlef Pleiß werden Anwendungen praktisch geübt und die Teilnehmer können in Übungen die gelehrten Inhalte selbst erleben.
Deshalb ist es erforderlich, dass die Teilnehmer keine körperlichen oder psychischen Probleme haben, die sie für Praxisübungen ungeeignet machen oder durch die Praxisübungen erschwert werden.
Die Seminare ersetzen keine gezielt auf einen Klienten abgestimmte Therapie. Wenn es Ihnen darum gehen sollte, fragen Sie bei Detlef Pleiß oder einen anderen Therapeuten nach einem Praxis-Termin.
Im Rahmen der Seminare werden aus Haftungsgründen grundsätzlich keine medizinischen Heilbehandlungen bei Teilnehmern durch den Referenten durchgeführt.

Voraussetzungen für die Teilnahme

  • Bereitschaft an Praxis-Übungen teilzunehmen
  • Mindestalter: 21 Jahre
  • Keine Vorstrafen in Bezug auf Therapie / Heilbehandlungen, keine laufenden Gerichtsverfahren zu diesen Themen
  • Psychische Gesundheit und Stabilität
  • Keine akuten psychischen oder körperlichen Erkrankungen oder Krisen, die gegen die Anwendung der im jeweiligen Seminar gelehrten Methoden sprechen (siehe unten, Kontraindikationen)

Kontraindikationen bei Hypnose-Seminaren
Folgende Kontraindikationen verbieten oder beschränken den Einsatz von Hypnose im Seminar:

  • akute psychische Krisen / Erkrankungen
  • Psychosen
  • Einnahme von Psychopharmaka
  • Persönlichkeitsstörungen
  • Suchterkrankungen (Drogenabhängigkeit, Alkoholabhängigkeit, Medikamentenabhängigkeit)
  • Depressionen, bipolare Störung
  • ADS
  • Epilepsie und ähnlichen Anfallserkrankungen
  • Herzerkrankungen / kürzlich vorgefallenem Herzinfarkt oder Schlaganfall
  • Erkrankungen des zentralen Nervensystems (z.B. Parkinson)
  • Thrombosen
  • geistige Behinderung
  • Schwangerschaft

Sollte eine dieser Kontraindikationen bei Ihnen vorliegen, setzen Sie sich bitte in jedem Fall vor Buchung eines Seminars mit Detlef Pleiß in Verbindung.